Geschäftsführung SALK « Iro&Partners | Personalberatung und Managementberatung

Geschäftsführung SALK

SALK rgb 2017

Die Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH (SALK) ist ein Unternehmen im Alleineigentum des Landes Salzburg und betreibt im gesamten Bundesland Salzburg mehrere Krankenanstalten mit rd. 5.000 MitarbeiterInnen (VZÄ) und ca. 1.800 Spitalsbetten. Im Jahr 2003 nahm die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) ihren Lehrbetrieb auf, deren Partner und Ausbildungsstätte für Klinik und Forschung die SALK ist. Entsprechend den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes, BGBl I Nr 26/1998, wird die Position der Geschäftsführung öffentlich ausgeschrieben.

Aufgaben
Strategische Führung und Leitung der SALK sowie die Organisation und Bereitstellung der zentralen Dienstleistungen. Grundlage ist der Versorgungsauftrag des Landes bzw. der jeweils gültige RSG, der vorliegende medizinische Entwicklungsplan zur Weiterentwicklung der Struktur der Kliniken sowie die definierten Unternehmensziele und der weitere Ausbau der Kooperation und die Unterstützung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg in Forschung und Lehre.

Die Geschäftsführung hat für die zeitgemäße, bedarfsgerechte und effiziente medizinische Versorgung insbesondere der Salzburger Bevölkerung durch die SALK zu sorgen. Dabei sind die medizinischen, ökonomischen und organisatorischen Potentiale sowie Kooperationen mit anderen Krankenanstalten zu nutzen. Weiters sollen Perspektiven für die Weiterentwicklung der medizinischen Angebote in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsreferenten der Salzburger Landesregierung erarbeitet werden.

Anforderungen
+ Mehrjährige Managementerfahrung
+ Überdurchschnittliche Führungs-, Sozial- und fachliche Kompetenz
+ Patientenorientiertes, wirtschaftliches und strategisches Denken und Handeln
+ Fundierte Kenntnis des österreichischen Gesundheitssystems und dessen Finanzierung
+ Kooperationsbereitschaft mit internen und externen Akteuren
+ Durchsetzungsfähigkeit
+ Belastbarkeit
+ Weiterentwicklung des medizinischen und pflegerischen Leistungsangebotes
+ Reputation im medizinischen Bereich bzw. hohes Verständnis für Wissenschaft und Forschung
+ Nutzung von Reorganisation- und Kostendämpfungspotentialen im Sinne der Umsetzung der Gesundheitsreform (Zielsteuerung Gesundheit)

Vorausgesetzt wird eine mehrjährige Erfahrung in der Leitung einer Klinik, eines Krankenhauses oder einer vergleichbaren Einrichtung. Weiters wird ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin samt Habilitation vorausgesetzt. Zusatzqualifikationen in der Betriebswirtschaft und im Krankenhausmanagement sind wünschenswert.

Das Land Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungsfunktionen an und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerberinnen bevorzugt. Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Gründe für Ihre Eignung übermitteln Sie bitte einlangend bis 12. Dezember 2017 an unseren beauftragten Personalberater, Herrn Mag. Philipp Schmölzer. Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt; die Unterlagen werden den für dieses Verfahren entscheidungszuständigen Personen präsentiert.

Iro&Partners Personal- u. Managementberatungs-GmbH
Office Salzburg: 5020 Salzburg, Reichenhaller Str. 6-8 • Tel:+43/(0)662/84 35 67-0 • Fax: DW – 44
Office Wien: 1130 Wien, Hietzinger Kai 191 • Tel:+43/(0)1/877 87 19-0
e-mail: p.schmoelzer@iro.co.at   •   Weitere Stellenangebote: www.iropartners.at