Pädagogisch-Künstlerische*r Landesdirektor*in « Iro&Partners | Personalberatung und Managementberatung

Pädagogisch-Künstlerische*r Landesdirektor*in

Im Musikum Salzburg wird die Stelle

der Pädagogisch-Künstlerischen Landesdirektorin /

des Pädagogisch-Künstlerischen Landesdirektors

wegen einer Pensionierung ausgeschrieben.

Das Musikum Salzburg entwickelt seit 75 Jahren die musikalischen Fähigkeiten und das kulturelle Interesse unserer jungen Generation im Bundesland. Es erbringt wertvolle Leistungen durch die Gestaltung und Entwicklung einer vielfältigen musikalischen Kultur. Ebenso ist die Berufsvorbereitung, die Förderung der kreativ‐künstlerischen, geistigen und sozialen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen ein Bildungsauftrag des Musikum.

Der/Die Pädagogisch‐Künstlerische Landesdirektor/in leitet in fachlicher und personeller Hinsicht die pädagogisch‐künstlerischen Belange in Abstimmung mit dem Kaufmännischen Landesdirektor und orientiert sich dabei am Leitbild, an den maßgeblichen Rahmenbedingungen und an den Weisungen des Vorsitzenden des Kuratoriums. Darüber hinaus entwickelt sie/er Zukunftskonzepte und gestaltet mit hoher künstlerischer, pädagogischer Führungskompetenz die Weiterentwicklung des Musikum

Sie/Er ist direkte/r Fach und Disziplinarverantwortliche/r der Musikschuldirektor/innen und Fachgruppenleiter/innen sowie beratendes Mitglied des Kuratoriums. Sie/Er vertritt gegenüber dem Betriebsrat alle pädagogischen Belange und bestimmt und leitet die entsprechenden Führungsgremien. Als Leitungsorgan vertritt der/die Pädagogisch‐Künstlerische Landesdirektor/in im Rahmen der zugewiesenen Aufgabenbereiche den Verein Musikum nach außen. Dazu zählt vor allem eine gute Vernetzung und Zusammenarbeit mit den einzelnen volkskulturellen Verbänden, Kultureinrichtungen, den Schulen und Universitäten/Konservatorien.

Aufgabenbereiche:

Führungs‐ und Planungsaufgaben

  • Führung von rund 400 Lehrenden, 15 Musikschuldirektor/innen und 14 Fachgruppenleiter/ innen in pädagogisch/künstlerischen Belangen. Motivation zu kreativem und engagiertem pädagogischem Handeln
  • Organisationsentwicklung in allen die Lehre betreffenden Bereichen
  • Durchführung von Bestellungsverfahren, Aufnahme von Direktor-/innen, Lehrenden und Fachgruppenleiter/innen
  • Verantwortung für die langfristige Musikschulplanung in Abstimmung mit dem Kaufmännischen Landesdirektor
  • Vorgabe der pädagogischen Leitlinien und Überwachung von deren Umsetzung
  • Inhaltliche Planung, Vorbereitung und Durchführung landesweiter Konferenzen, Klausuren und Organisationsentwicklungs-Workshops
  • Pädagogisch‐künstlerische Impulse für Konzerte, Projekte, Weiterbildungen, Kooperationen im Bildungs‐ und Kulturnetzwerk, etc.
  • Anschaffung von Lehrmitteln und Instrumenten

Öffentlichkeitsarbeit

  • Kontakte mit relevanten Meinungsbildner/innen und Kooperationspartner/innen
  • Umsetzung des Leitbildes des Musikum
  • Besuch von Veranstaltungen der Musikschulen und sonstiger kultureller Veranstaltungen im Bildungs- und Kulturnetzwerk (Blasmusik, Chor‐ und Kirchenmusik, Jazz, etc.)
  • Unternehmenskommunikation gemeinsam mit dem Kaufmännischen Landesdirektor und der/dem Kommunikationsverantwortlichen
  • PR‐ und Öffentlichkeitsarbeit intern und extern in diversen Medien

Unterricht

  • Erstellung und Umsetzung der Lehrpläne sowie Weiterentwicklung der Lehre und der Unterrichtsangebote
  • Erstellung von Richtlinien und Überprüfung von deren Einhaltung hinsichtlich der Aufnahme und Einteilung der Schüler/innen, der Dienst‐ und Unterrichtsplanerstellung, der Organisation und Durchführung von Leistungsbeurteilungen, etc.
  • Verantwortung für die Weiterentwicklungen in allen pädagogischen Belangen
  • Verantwortung für die Konzepterstellung der Weiterbildungsangebote
  • Qualitätssicherung

Berichtspflichten

  • Sie berichten der Vollversammlung und dem Kuratorium
  • Sie und der kaufmännische Landesdirektor berichten sich gegenseitig
  • Ihnen berichten die Musikschuldirektor/innen, Fachgruppenleiter/innen sowie die für die Ausbildung und Weiterbildung im Musikum zuständigen Referent/innen für Blasmusik‐ und Chorwesen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes musikpädagogisches Studium – Studienrichtung IGP (oder vergleichbares Studium)
  • Breit gefächerte pädagogische Erfahrung und Kompetenz in der Lehre sowie eine ausgeprägte künstlerische Kompetenz und künstlerische Tätigkeit
  • Erfahrung in vergleichbarer Führungsposition – vorzugsweise im österreichischen Musikschulwesen
  • Wertschätzende Menschenführung und offene Kommunikation
  • Hohe Sozial‐ und Führungskompetenz
  • Entscheidungs‐ und Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete rhetorische Fähigkeiten
  • Einschlägiges musikpädagogisches und musikalisches Wissen
  • Künstlerische Planungs‐ und Umsetzungskompetenz für Großveranstaltungen
  • Gestaltung von Weiterentwicklungsprozessen nach den Prinzipien von zeitgemäßer Organisationsentwicklung

Der Dienstort ist in der Stadt Salzburg. Die Funktion ist auf fünf Jahre befristet. Die Position soll spätestens mit Beginn des Sommersemesters 2024 besetzt sein. In diesem Sommersemester ist eine Übergabephase geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte elektronisch (PDF) unter Angabe von Gehaltsvorstellungen unter dem Begriff „Pädagogisch‐Künstlerische/r Landesdirektor/in Musikum“ bis 14. Februar 2023 an Herrn Mag. Philipp Schmölzer:

Iro&Partners Personal- u. Managementberatungs-GmbH
Office Salzburg: 5020 Salzburg, Reichenhaller Str. 6-8 • Tel: +43/(0)662/84 35 67-0
Office Wien: 1010 Wien, Opernring 9 • Tel: +43/(0)1/877 87 19
e-mail: p.schmoelzer@iro.co.at   •   Weitere Stellenangebote: www.iropartners.at