Finanzdirektorin / Finanzdirektor « Iro&Partners | Personalberatung und Managementberatung

Finanzdirektorin / Finanzdirektor

Die  Landeshauptstadt  Innsbruck sucht

eine Finanzdirektorin / einen Finanzdirektor zur  Leitung der Magistratsabteilung IV – „Finanz-,  Wirtschafts-  und Beteiligungsverwaltung“  mit  1. April 2020.

Die Magistratsabteilung IV besteht aus den vier Ämtern „Gemeindeabgaben“, „Rechnungswesen“, „Finanzverwaltung und Wirtschaft“ sowie „Wohnungsservice“ mit insgesamt 15 Referaten und rund 80 Bediensteten.

Die angebotene Position umfasst neben den Führungsaufgaben einer Abteilungsleiterin/eines Abteilungsleiters entsprechend dem Kompetenzprofil für Führungskräfte der Stadt Innsbruck (die diesbezüglichen Unterlagen werden auf Wunsch übermittelt) auch die Verantwortung für den ordnungsgemäßen Vollzug von einschlägigen Aufgabenstellungen, die durch den Besonderen Teil der Magistratsgeschäftsordnung der Abteilung übertragen sind, insbesondere folgende Schwerpunkte:

Aufgabenstellung:

  • Verantwortung für Planung, Budgetierung und Abwicklung des städtischen Haushaltes
  • Führung und Weiterentwicklung der Bereiche Wirtschaft und Tourismus, Subventionen und Wohnungsservice
  • Beteiligungsmanagement
  • Abwicklung, Gestaltung und Weiterentwicklung des städtischen Abgabenwesens
  • Führung und Entwicklung des Mitarbeiterteams
  • Zusammenarbeit mit den Interessensvertretungen auf nationaler Ebene und den Systempartnern bei den Gebietskörperschaften und sonstigen Institutionen

Um diesen Aufgabenstellungen entsprechen zu können, sollen die Bewerberinnen und Bewerber für diese verantwortungsvolle Position in Vollbeschäftigung folgende Anstellungserfordernisse und Fähigkeiten nachweisen:

Allgemeine Erfordernisse:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder rechtswissenschaftliches Diplomstudium bzw. Masterstudium an einer Universität

Besondere fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • fundierte Berufserfahrung in mehreren der zentralen Aufgabenbereiche, wie Finanz-, Vermögens- und Rechnungswesen, Beteiligungssteuerung, öffentliches Subventions-, Förderungs- und Abgabenwesen
  • einschlägige Erfahrung als Führungskraft

Zusätzlich erwünscht:

  • nachgewiesene Verhandlungsstärke und Zielorientierung
  • eigenständige, strukturiert-systemische Arbeitsweise und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • hohes Verständnis und besondere Auffassungsgabe für komplexe wirtschaftliche, soziale und politische Zusammenhänge
  • Dienstprüfung für den höheren Verwaltungsdienst von Vorteil

Entlohnung:
Das monatliche Mindestentgelt beträgt auf Basis von Vollbeschäftigung € 4.627,29 brutto. Dieses kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöhen.

Bewerbung:
Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden die Bewerberinnen/Bewerber die Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren.

Die Stadt Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles in Führungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 02. März 2020 an unseren Personalberater, Herrn Mag. Philipp Schmölzer. Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt; die Unterlagen werden den für dieses Verfahren entscheidungszuständigen Personen präsentiert.

Iro&Partners Personal- und Managementberatungs-GmbH
5020 Salzburg, Reichenhaller Str. 6-8  •  Tel. +43/(0)662/84 35 67-0
e-mail: p.schmoelzer@iro.co.at